Was bewirkt Hanf? Superfood oder leeres Marketing-Versprechen?

Hanf, die älteste Kulturpflanze der Menschheitsgeschichte, stellt uns als Nutzhanf mittlerweile weit über 50.000 äusserst nachhaltige Produkte zur Verfügung. Sie gehört zu den Top 10 der sogenannten Superfoods, für Mensch und Tier ein äusserst hochwertiges Nahrungs- bzw. Lebensmittel.

➥ Buch zur Sendung: Hanf als Medizin
➥ Produkt zur Sendung: CBD-Öl Royal
➥ Produkt zur Sendung: Vital Bio Hanföl – vegan

Canabis Sativa wirkt im Bereich der medizinischen und therapeutischen Anwendung äusserst hilfreich und wird mittlerweile auch in der westlichen Kultur von einigen Ärzten auf Rezept im therapeutischen Bereich verschrieben. Äusserst empfehlenswert hierzu auch das Buch: „Hanf als Medizin“ von Dr. med. Franjo Grotenhermen, erhältlich beim Nachtschatten-Verlag.

Gast in der heutigen Sendung ist der Münchner Journalist, Redner und Friedensaktivist Erich Hambach.

Websiten mit weiterführenden Infos:

https://www.hallohanf.at/ (website vom ersten Nutzhanfkongress Österreichs vom Januar 2019, welchen ich moderieren durfte, top-Videobeiträge online)
http://www.besthemp.de/ (website der Lebensmitteltechnikerin Uta Stechl mit vielen Infos aus dem Bereich CBD, Ernährung und Gesundheit)
http://www.hanfliebe.com (website der Textilingenieurin Ursula Mock, einer der Triebkräfte der aktuellen „hemp-revolution“, alles über gesunde Hanfkleidung und die textile Kette)

Mehr Informationen unter: www.erich-hambach.de und www.friedensweg.org

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on google

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat