Flush gefällig? Ein paar Worte zu Niacin (B3) und NAD

Vitamin B3 ist eines der acht B-Vitamine. Dieses B3-Vitamin ist auch unter dem Namen Niacin oder Nikotinsäure bekannt. Es gibt auch zwei andere Formen des Vitamins, Niacinamid und Inositolhexanicotinat, die jedoch eine andere Wirkung als Niacin haben.

➥ Autor: Barbara M. Thielmann

Was ist Niacin?

Niacin ist ein B-Vitamin. Ihr Körper verwendet es, um Deine Nahrung in Energie umzuwandeln. Dieses B-Vitamin spielt eine Rolle für die Gesundheit Deines Nerven- und Verdauungssystems sowie für die Gesundheit Deiner Haut. Niacin, auch bekannt als B3, ist in Getreidekörnern, Hefe, Milch und Fleisch enthalten. (1)

Als Nahrungsergänzungsmittel hat Niacin das Potenzial, nicht nur den Cholesterinspiegel zu senken und sich positiv auf die Blutfettwerte auszuwirken, sondern auch die Gehirnfunktion zu verbessern und die Symptome von Arthritis zu lindern. Eine übermäßige Einnahme birgt jedoch Risiken, über die wir weiter unten sprechen.

Arten von Niacin

Es gibt zwei chemische Formen von Niacin, das zu den acht B-Vitaminen gehört. Zum einen gibt es die Nikotinsäure. Als Nahrungsergänzungsmittel wird Nikotinsäure zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen eingesetzt.

Es gibt auch eine andere Art, Niacinamid oder Nicotinamid, die den Cholesterinspiegel nicht senkt, aber bei Hautkrankheiten wie Psoriasis helfen kann. Niacinamid kann das Risiko von nicht-melanomen Hautkrebs verringern.

Niacin ist wasserlöslich, das heißt, der Körper kann es nicht speichern. Eine Überdosierung ist von daher nicht möglich, solltest Du einmal zu viel genommen haben.

Wie auch die anderen B-Vitamine wandelt B3 die Nahrung in Energie um, indem es die Enzyme unterstützt.

Das Wichtigste daran ist, dass es ein Bestandteil von NAD und NADP ist, auf die wir gleich noch näher eingehen werden. B3 spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bildung und Reparatur von DNA und ist ein Antioxidans.

Niacin ist ein B-Vitamin. Foto: @ratmaner via envato.elements

Was ist NAD?

Der wichtigste Vorteil von Niacin als Nahrungsergänzungsmittel ist in den Augen vieler Ärzte und Forscher seine Fähigkeit, die Produktion von NAD zu unterstützen. NAD steht für Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid. NAD ist das wichtigste Molekül im zellulären Stoffwechsel. Ohne NAD+ würden wir in 30 Sekunden sterben. NAD unterstützt die Funktion der Mitochondrien und ermöglicht den Zellen, sich zu regenerieren. NAD+ hilft Deinem Körper, seine DNA-Integrität zu erhalten, und fördert ein besseres Immunsystem.

NAD kann auch dazu beitragen, Dich vor einigen der Auswirkungen von Krankheit und Alterung zu schützen. Also ist es gewissermaßen auch ein Anti Aging Mittel.

NAD+ funktioniert, indem es Elektronen auf Ihre Moleküle überträgt. Es arbeitet mit NADH zusammen, um Stoffwechselreaktionen zu erleichtern. Diese Stoffwechselreaktionen, die durch NAD und NADH ausgelöst werden, erzeugen ATP (Adenosin-Tri-Phosphat/ Baustein der DNA), das Energiemolekül Ihres Körpers, Bestandteil der DNA.

NAD repariert auch beschädigte DNA, reguliert Deinen Schlaf-Wach-Rhythmus und hilft Dir, die Stabilität Deiner Chromosomen zu erhalten. Wenn wir altern, sinkt unser NAD+-Spiegel. DNA-Schäden häufen sich, und das aktiviert dann das Enzym PARP. PARP ist ein Enzym, das NAD+ verwendet, um die DNA-Funktion zu reparieren. PARP (Poly [ADP-ribose] polymerase => wichtiges Protein der DNA-Reparatur) baut im Rahmen dieses Prozesses NAD+ ab.

Der Abbau von NAD+ durch die Aktivierung von PARP steht in Zusammenhang mit der Entwicklung einer Reihe von Krankheiten. Ein durch PARP verursachter NAD+-Abbau kann zu DNA-Schäden selbst sowie zu einem Entzündungszustand führen ( => siehe unseren vorherigen Artikel „Stille Entzündungen), der mit vielen Krankheiten in Verbindung steht. Unser Immunsystem verfügt über Enzyme, die ebenfalls NAD+ benötigen. Je aktiver Ihr Immunsystem ist, desto mehr NAD+ wird verbraucht.

Je aktiver Ihr Immunsystem ist, desto mehr NAD+ wird verbraucht. Foto: @stevanovicigor via envato.elements

All dies kann sehr komplex sein, aber die wichtigsten Punkte sind:

Wenn der NAD+-Spiegel sinkt oder gestört ist, kann dies zu Stoffwechselproblemen und damit zu einer Insulinresistenz führen. Nicht nur das Altern, sondern auch Fettleibigkeit stören den NAD+-Spiegel.

Stoffwechselstörungen, die durch einen niedrigen NAD-Spiegel verursacht werden, haben einen Kaskadeneffekt. Beispielsweise können Stoffwechselstörungen und ein Rückgang von NAD zu hohem Blutdruck führen. Der erhöhte Blutdruck kann dann zu einer Verschlechterung der Herzfunktion führen. Dann können schädliche Wellen an das Gehirn gesendet werden, die zu kognitiven Beeinträchtigungen führen. Ein gezielter Einsatz von NAD+ ist ein wesentlicher Bestandteil des Schutzes vor Stoffwechselstörungen und altersbedingten Krankheiten. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein niedriger NAD+-Spiegel, der mit dem Älterwerden einhergeht, zum Auftreten altersbedingter Störungen und Krankheiten führen kann.

Wenn also Dein NAD+-Spiegel sinkt, kann es zu einer Beeinträchtigung der DNA-Reparatur, der Regulierung des Energiestoffwechsels und zu Problemen mit der zellulären Stressreaktion kommen.

Im Alter von 50 Jahren verfügen wir nur noch über die Hälfte des NAD+-Spiegels, den wir im Alter von 20 Jahren hatten. Zu den altersbedingten Krankheiten gehören nicht nur Stoffwechselstörungen, sondern eben auch Herzkrankheiten und Neurodegeneration.

Durch Erhöhung des NAD+-Spiegel, kann man somit die Zeichen des Alterns rückgängig machen und die Wahrscheinlichkeit, altersbedingte Krankheiten zu entwickeln, deutlich verringern.

Zu den Nebenwirkungen von Niacin kann ein Niacin-Flush gehören. Foto: @twenty20photos via envato.elements

Und was ist nun ein Niacin-Flush?

Zu den Nebenwirkungen von Niacin kann ein Niacin-Flush gehören. Dabei handelt es sich um ein vorübergehendes Auftreten von roter, warmer, kribbelnder, brennender und/oder juckender Haut nach der Einnahme eines Niacinpräparats. Dies geschieht, weil sich die Kapillaren ausdehnen und der Blutfluss zur Hautoberfläche erhöht wird. Ein Niacin-Flush ist eine häufige sichtbare Reaktion auf hohe Niacin-Dosen oder eine Niacin-Überdosis. Sie kann ähnlich wie ein Sonnenbrand aussehen und sich auch so anfühlen, beginnt aber in der Regel 15 bis 30 Minuten nach der Einnahme von Niacin und hält nur etwa eine Stunde an. Wichtig für Dich zu wissen: dieser Flush ist ungefährlich, auch wenn er zu Beginn etwas unangenehm sein könnte, er lässt bei Sättigung des Körpers mit B3 dann auch auf.


Aus bestimmten gesundheitlichen Gründen nehmen manche Menschen absichtlich höhere Niacin-Dosen ein, was auch als Niacin-Flush bezeichnet wird, da sie ihren Körper im Grunde mit Niacin durchspülen. Ist eine Niacinspülung auch gut für Dich? Die Forschung hat gezeigt, dass sie für bestimmte Menschen hilfreich sein kann.

Mögliche Vorteile von Niacin Flush

  • Hilft bei der Senkung von LDL-Cholesterin und Triglyceriden
  • Hilft bei der Verringerung der Arterienverhärtung
  • Entgiftet den Körper
  • Hilft bei der Gewichtsabnahme
  • Hilft bei der Behandlung von Pellegra (Hautkrankheit)

Die Wiederherstellung des NAD+-Spiegels, kann die Immunreaktion verringern und den Zustand von COVID-19-Patienten verbessern. Foto: @DC_Studio via envato.elements

In Zeiten von Corona auch die Frage: hilft NAD+ bei COVID-19

*Wir möchten betonen, dass wir nur den aktuellen Stand der Forschung über NAD+ und die Wirkung von Niacin und deren möglichen Nutzen für COVID-19 darstellen. Dies ist kein medizinischer Ratschlag.

Forscher stellen jedoch zunehmend die Theorie auf, dass eine Erhöhung des NAD+-Spiegels die Immunfunktion bei COVID-19 verbessern kann. Vieles davon hat mit dem zu tun, worüber wir bereits gesprochen haben – der NAD+-Spiegel sinkt mit dem Alter.

Ein mit dem Alter verbundener niedrigerer NAD+-Spiegel kann die Immunreaktion des Körpers auf jede Infektion, einschließlich COVID-19, negativ beeinflussen. Es gibt Hinweise auf eine altersbedingte Dysfunktion des Immunsystems, weshalb die Sterblichkeitsrate bei älteren Menschen, die infiziert sind, insgesamt viel höher ist als bei jungen Menschen.

Auch wenn wir noch vieles nicht wissen, ist es möglich, dass die Wiederherstellung des NAD+-Spiegels die Immunreaktion verringern und den Zustand von COVID-19-Patienten verbessern könnte. Auch hier ist noch viel mehr Forschung nötig, aber es gibt DNA-Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Menschen, die unsere Immunreaktion beeinflussen können.

Einige Forscher schlagen vor, NAD+ als Immunmodulator für ältere Patienten einzusetzen, um die schwere Immunreaktion des Virus zu verringern. Wie bereits erwähnt, kann auch Niacin helfen, den NAD+-Spiegel zu erhöhen.

Ein guter Vitamin-B Haushalt unterstützt das Immunsystem positiv. Foto: @amenic181 via envato.elements

Heißt das, dass Niacin ein Hilfsmittel für COVID-19 ist?

Es sieht durchaus danach aus. Man muss es individuelle austesten. Im Allgemeinen kann ja ein Vitamin-B-Mangel die Funktion des Immunsystems beeinträchtigen und zu Entzündungen führen. B-Vitamine unterstützen die angeborene und adaptive Immunreaktion und können den Zytokinspiegel senken und gleichzeitig die Atmungsfunktion verbessern. Viele Forscher fordern die Ärzte auf, den Vitamin-B-Status bei COVID-19-Patienten zu überprüfen.

Es gibt eine Studie*, die zeigt, dass Niacin als Baustein von NAD und NADP möglicherweise eine viel größere Rolle bei der Bekämpfung von Virusinfektionen spielen könnte. NAD+ wird, wie wir bereits erwähnt haben, in den frühen Phasen einer Entzündung freigesetzt. NAD+ hat immunmodulatorische Eigenschaften, die entzündliche Zytokine reduzieren können.

Niacin kann auch dazu beitragen, die Infiltration von Neutrophilen zu verringern, und es kann eine entzündungshemmende Wirkung bei Patienten mit Lungenschäden durch Beatmungsgeräte haben. Bei Tieren verhindert Niacin eine Schädigung des Lungengewebes. Nicotinamid reduziert die Virusreplikation.

Foto: www.cell.com via cell-metabolism

Abschließend kann man schon sagen, dass aufgrund seiner Rolle bei der Produktion von NAD+ im Moment Vitamin B3/Niacin eines der wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel sein könnte. Es scheint auch, dass Niacin einige andere unglaubliche Vorteile hat, einschließlich einer möglichen Hilfe bei Symptomen von Depressionen.
Allerdings kann eine hochdosierte Niacin-Therapie unangenehme Nebenwirkungen verursachen, darunter auch die Flush-Reaktion.

Die Einnahme hoher Dosen von Niacin kann aber auch zu Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit Medikamenten führen, die Du bereits einnimmst, insbesondere Niacin mit verlängerter Wirkstofffreisetzung im Vergleich zu Niacin mit sofortiger Wirkstofffreisetzung. Nimm es nicht ein, wenn Du eine Leber- oder Gallenblasenerkrankung hast und vor allem, sprich mit Ihrem Arzt, wenn Du eine Herz-Kreislauf-Erkrankung hast, einschließlich einer koronaren Herzkrankheit.

Dennoch soll dieser Artikel Dich ermutigen, Dich mit Niacin-Ergänzungsmitteln zu befassen, aber eben nicht ohne Absprache mit Deinem Arzt und lasse es überwachen, bevor Du etwas einnimmst, insbesondere wenn Du bereits gesundheitliche Probleme hast oder Medikamente einnimmst.

*Quellen- und Literaturverzeichnis:

  1. https://www.webmd.com/diet/supplement-guide-niacin#1
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7428453/
  3. http://www.dpic.org/article/professional/niacin-facts-flushing
  4. https://www.cell.com/cell-metabolism/pdfExtended/S1550-4131(20)30190-X#:~:text=Pirinen%20et%20al.%20report%20that,effective%20NAD%2B%20booster%20in%20humans.
  5. https://www.lifespan.io/news/niacin-increases-nad-significantly-in-human-trial/
  6. https://www.mayoclinic.org/drugs-supplements-niacin/art-20364984
  7. https://www.verywellhealth.com/what-to-look-for-when-selecting-over-the-counter-niacin-697538
  8. https://www.mountsinai.org/health-library/supplement/vitamin-b3-niacin
  9. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33169132/
  10. https://ods.od.nih.gov/factsheets/Niacin-HealthProfessional/

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat