Was Sie über stille Entzündungen wissen sollten

Gehörst Du auch zu den Menschen, die scheinbar grundlos ständig müde, nervös und gereizt sind und hast oft irgendwelche Infektionen, von denen Du nie ganz wegkommst? Dann hast Du vielleicht eine sogenannte „Stille Entzündung“ im Körper, von der Du gar nichts weißt. Denn das sind die typischen Anzeichen. Dr. med. Ingfried Hobert erklärt im Interview, wie es dazu kommt und mit wie es möglich ist, mit ganzheitlicher Naturheilkunde den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Dr. med. Ingfried Hobert

Dr. med. Ingfried Hobert ist Buchautor und praktizierender Arzt für Ganzheitsmedizin. Er führt eine Praxis in Rotenburg an der Fulda. Anders, als andere Praxen, bezieht er TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und Tibetische Medizin in sein Gesamtkonzept mit ein. Überdies ist er Dozent an der Medizinischen Hochschule Hannover, als Mitglied der Ärztekammer Hannover leitet er den Qualitätszirkel „Ethnomedizin“. Das ist ein Begriff für – meist traditionelle – und bewährte Naturheilkunde aus aller Welt, oft schon über Tausende Jahre erfolgreich angewandt. Ihre Wirksamkeit ist wissenschaftlich anerkannt.

Außerdem ist Dr. Hobert auch Buchautor, also einer derer, die wirklich etwas bewegt und Menschen hilft, wieder in ihre Ganzheit und Gesundheit zu kommen. Er stellt sich als Lebensaufgabe, die Jahrtausende alten Weisheiten der Heilkünste anderer Kulturen zu erforschen und auf ihre Anwendbarkeit im Westen zu prüfen.

Foto: @stokkete via envato.elements

Stille Entzündungen

Gehörst Du auch zu den Menschen, die scheinbar grundlos ständig müde, nervös und gereizt sind und hast oft irgendwelche Infektionen, von denen Du nie ganz wegkommst? Dann hast Du vielleicht eine sogenannte „Stille Entzündung“ im Körper, von der Du gar nichts weißt. Denn das sind die typischen Anzeichen.

Dr. med. Ingfried Hobert erklärt, dass solche „Stillen Entzündungen“ untrügliche Anzeichen dafür sind, dass da grundsätzlich etwas schiefläuft. Denn die Entzündung ist keine Krankheit, sondern der Versuch des Körpers, auf Bedrohungen, Verletzungen, Viren, Pilze, Bakterien, Schmutz oder Überbeanspruchung zu reagieren. Dazu schickt er kleine, aggressive Eiweiße, die Antikörper, auf das „Schlachtfeld“, um den Feind unschädlich zu machen. Normalerweise sollte das Problem dadurch innerhalb etwa einer Woche erledigt sein.

Wenn das nicht gelingt, kann es zu chronischen Entzündungen kommen, die dann „systemisch“ werden können und sich wie ein Flächenbrand ausbreiten. Das ist es, was Dich chronisch krank macht, ohne dass Du die üblichen, schmerzhaften Entzündungssymptome hast. Sehr oft ist es die Darmschleimhaut, die sich dauerhaft entzündet, das kann bis zu einem fast unheilbaren „Leaky Gut“-Syndrom gehen.

Hier helfen keine Pillen, die das Problem schnell abstellen. Dies ist der klassische Fall für ein ganzheitliches Heilverfahren, das nicht einfach die Symptome abstellt, sondern den Menschen als Ganzes sieht und behandelt, um das Problem – wie beispielsweise falsche Ernährung, übermäßigen Stress oder emotionale Belastung – wirklich aufzulösen und den Menschen wieder in die Balance zu bringen.

Mehr Informationen unter: https://www.drhobert.de/ & http://www.ethnomed.de/

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat