Ölziehen – Mundgesundheit und weiße, glänzende Zähne ohne Reue

Buch: Die Ölziehkur – Entgiften und Heilen
Produkte: Ölziehkur Royal

Es ist im wahrsten Sinne neuerdings in aller Munde: Das Ölziehen. Beautyseiten und Hollywoodstars propagieren es und zeigen ihre weißen, glänzenden Zähne. Zumindest gehört hat fast schon jeder davon. Es ist aber keine neue Modeerscheinung, sondern eine sehr alte Detox-Methode aus der ayurvedischen Lehre, dort in der Charaka Samhita-Literatur „Ganusha“ genannt. Sie wird in Indien, Sri Lanka und Nepal schon seit mehreren Tausend Jahren angewendet. In den „Westen“ kam diese Methode durch den russischen Arzt Dr. F. Karach.

Wer noch Amalgamfüllungen in seinen Zähnen hat, sollte aber vorsichtshalber von dieser Methode Abstand nehmen, denn das Öl kann aus den Plomben etwas Quecksilber herauslösen – und möglicherweise wird nicht alles von dem Öl absorbiert. Allerdings empfiehlt es sich, Amalgamplomben in jedem Fall zu entfernen, sie sind grundsätzlich ungesund für den Körper.


Wir senden für euch! Und ihr könnt uns helfen:
►►► https://weltdergesundheit.tv/spenden

Danke, dass ihr unsere Arbeit mögt und wertschätzt!

Kontoinhaber: Hinato GmbH
IBAN: DE76 8504 0000 0209 9760 02
BIC: COBADEFFXXX

Unterstützt uns über PayPal:
►►► https://www.paypal.me/weltdergesundheittv

Folgt uns:

►►► Facebook
►►► Instagram
►►► Telegram
►►► Twitch
►►► YouTube
►►► Odysee
►►► Podcast
Vorheriger ArtikelVerboten: Gesundwerdung mit alternativen Heilmethoden
Nächster ArtikelGlutathion für die Zelle – Die gesundheitliche Bedeutung