Knusprige Süßkartoffel-Pommes und Chips

Alle lieben „Pommes“. Und auch David, der Rohvegan Starkoch und – man kann schon sagen Rohvegan-Künstler – wird oft von seinen Fans angesprochen, wie man denn auch als Rohveganer an Pommes kommen kann. Denn es soll ja nicht Entbehrung und Verzicht sein, sondern Fülle und Genuss. Und genau das zeichnet David, „Mr. Raw“ aus: Er kann’s nicht nur, er bietet so ganz nebenbei auch enorm viel Wissen und Informationen rund um Gesundheit, Ernährung, Informationen zur Nahrung in der Menschheitsgeschichte. David überrascht uns immer wieder mit ausgefallenen Ideen und genialen Lösungen und Tricks für richtig leckere und auch leicht machbare Rezepte. So auch für den Klassiker „Pommes“.

Buch zur Sendung: Das große Rezeptbuch

Auch darauf musst Du als Roveganer nicht verzichten!

David hat in seinem Frankfurter Restaurant ganz bewusst solche „deutschen Lieblingsgerichte“ zubereitet. Da wirst Du staunen: Döner ist das beliebteste Essen der Deutschen – und David zeigt in einer anderen Folge, wie Du rohveganen Döner machst …

Die Süßkartoffeln, die hier für die Chips und Pommes verwendet wird, brauchen gar nicht frittiert zu werden. Sie schmecken prima, wenn sie gedörrt werden, also unter 42 °C. Wer kein Dörrgerät hat, kann es auch im Backofen machen. Weil man die meisten Backöfen man gar nicht unter 50 °C aufheizen kann, gibt es einen Trick: Einfach einen Holzkochlöffel in die Ofenklappe stecken. So zieht die heiße Luft immer heraus und in der Backröhre bleibt es um die 40 Grad.

Süßkartoffelpommes einfach umsetzen! Foto: @alexandraanschiz via envato.elements

Um die Chips kross und knusprig zu bekommen und nicht nur strohtrocken, braucht es Fett. Wer es ein bisschen süßlich mag, der nehme Kokosöl. Wer es herzhafter mag, Olivenöl und verteilt es auf dem Backblech. Jetzt gibst Du die Chips und Pommes, hineinmischst ins Öl, sodass sie rundherum eingefettet sind. Jetzt geht es um die Würzung: Natürlich braucht es Salz. David nimmt hier beispielsweise Kurkuma, das schmeckt nicht nur, sondern gibt auch schöne, gelbe Farbe, süßer Paprika ein leichtes Rotbraun. Auch Kräuter, wie Rosmarin, passen gut dazu.

Und: Keine Angst vor Fett!

Wenn es gutes Fett ist, ist es der Gesundheit durchaus zuträglich. David hält hier eine kleine Kurzvorlesung, wie wichtig gute (!) Fette für uns sind.
Die Chips und Pommes sehen wirklich appetitlich aus und schmecken super. Wenn Du das zu einer Feier mitbringst oder abends beim Filme gucken oder Quatschen hinstellst, wird niemand schief gucken. Und wie David und Jana treffend sagen: Nicht predigen, sondern mit leckeren Sachen überzeugen!

Mehr Informationen unter: https://www.mrraw.de/
YouTube: https://www.youtube.com/c/MisterRaw

Produktliste zur Sendung:
Kristallsalz Brocken
Rohkost Bio-Kokosöl
Rohköstliches Olivenöl

Küchenzubehör zur Sendung:
Aquion – Ionisiertes Wasser
Olivenholzprodukte
Schneidebrett
Infrarot Rohkost Dörrgerät

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat