Hochsensibel durch den Alltag

Buch: Hochsensibel ist das neue Stark*

Im Interview Henrike Heier, Psychologin (M.Sc.-Psych.), zert. Ganzheitlicher Coach und selbst hochsensibel. Sie unterstützt Menschen dabei, ihr wahres Selbst zu erkennen, einen guten Umgang mit besonderen Herausforderungen zu finden, den eigenen Stärken zu vertrauen und ein harmonisches Leben aus dem Herzen herauszuführen.

​In ihrer Arbeit verbindet sie Psychologie, Energiearbeit und Achtsamkeit zu einem ganzheitlichen Ansatz, mit dem sie Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu einem bewussten und achtsamen Umgang mit einer feinen Wahrnehmung begleitet.

Bei der #Hochsensibilität handelt es sich um keine psychische oder körperliche Erkrankung, sondern um eine ganz normale Variation in der Reizverarbeitung, es ist ein Persönlichkeitsmerkmal. Der Wahrnehmungsfilter funktioniert bei Menschen mit Hochsensibilität ein bisschen anders als oft üblich. So bewertet der Betreffende viel mehr Informationen als wichtig und leitet diese entsprechend weiter. Mit diesem Phänomen beschäftigte sich erstmals die amerikanische Psychologin Elaine Aron in den 1990er-Jahren.

Kontakt unter: https://www.wurzeln-und-fluegel.de/


Wir senden für euch! Und ihr könnt uns helfen:
►►► https://weltdergesundheit.tv/spenden

Danke, dass ihr unsere Arbeit mögt und wertschätzt!

Kontoinhaber: Hinato GmbH
IBAN: DE76 8504 0000 0209 9760 02
BIC: COBADEFFXXX

Unterstützt uns über PayPal:
►►► https://www.paypal.me/weltdergesundheittv

Folgt uns:

►►► Facebook
►►► Instagram
►►► Telegram
►►► Twitch
►►► YouTube
►►► Odysee
►►► Podcast
Vorheriger ArtikelGrüner Kaffee – gesund und gewichtsreduzierend
Nächster ArtikelBorax – ein bisschen Jungbrunnen, ein bisschen Waschmittel, ein bisschen Medikament