Goldene Milch, ein Getränk aus der ayurvedischen Tradition

Wer auf chemische Mittel verzichten möchte und seinen Körper natürlich unterstützen möchte, kommt um die Wunderwurzel Kurkuma nicht drum herum. In der Naturheilkunde wird Kurkuma häufig gegen Magen- und Nierenproblemen und bei Gallensteinen eingesetzt. Erfahrt, wie die ayurvedische Heilwurzel unser Immunsystem und unsere Selbstheilungskräfte stärken kann. Kurkuma kann Krankheitssymptome bekämpfen, bevor sie überhaupt entstehen. Bei Bewusst Kochen zeigen Dir David und Jana, wie du eine leckere vegane Goldene Milch mit Kurkuma und Datteln zubereiten kannst.

Buch zur Sendung: Rohkosteria – Das große Rezeptbuch

Da es inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Studien über die positive Wirkung von Kurkuma auf den menschlichen Körper gibt, können sich viele Kritiker der alternativen Medizin der Wirkung nicht mehr entziehen und erkennen den Nutzen von Kurkuma inzwischen an. In unserer heutigen „Koch“ Show zeigt Euch David, wie einfach ihr die goldene Milch zu Hause selber machen könnt. Die Goldene Milch oder „Kurkuma-Latte“ besteht aus Pflanzenmilch, Kurkuma, Ingwer und einigen weiteren leckeren Zutaten.

David Ebobisse – alias Mister Row

Um sich selbst zu heilen, kam David Ebobisse – alias Mister Row – zur Rohkost. Die half ihm und so blieb er nicht nur bei ihr, sondern hat seine Erkenntnisse in Büchern und Vorträgen stets verfeinert. Sein Hintergrundwissen, seine Tipps und sein Engagement, haben ihn zu einem sympathischen und überzeugten Experten für Rohkost werden lassen. Mit Mister Raws ganzheitlicher Gesundheitslehre bringt er Licht in den Dschungel der unterschiedlichen Gesundheitskonzepte. Sein Konzept der Gottkost vereint altertümliches Wissen mit den neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Lass dich von Mister Raw inspirieren und finde den Weg aus dem Gesundheitsdschungel in deine gesunde und glückliche Zukunft. Diese Show solltest Du nicht verpassen!

Mehr Informationen unter: https://www.mrraw.de/
YouTube: https://www.youtube.com/c/MisterRaw

Moderatorin Jana Witschetzky

Sie alle finden in unserer Moderatorin Jana Witschetzky eine aufmerksame, kompetente und informierte Gesprächspartnerin. Jana Witschetzky ist ausgebildete Sport- und Gesundheitstrainerin, Sport-, Fitnesskauffrau und Betriebswirtin. Wegen ihres weitläufigen Interesses für Gesundheitsthemen hat sie noch weitere Qualifikationen zusätzlich erworben. Damit ist sie mit ihrem Fachwissen als Personal Trainerin, medizinische Fitness-Trainerin, Rückentrainerin, sowie Faszientrainerin, lizenziert für Sporternährung und Cardio Instruktor, weitaus mehr, als eine, die nur Fragen stellt. Über ihre schwere Erkrankung 2017, begann sie sich intensiv mit Naturheilkunde und Ernährung auseinander zu setzen und sich selbst zu heilen. Ihre Erkenntnisse und ihren Erfahrungsschatz teilt sie heute mit Ihren Zuschauern bei Welt der Gesundheit TV nur zu gern.

Foto: @sommai via envato.elements

Küchenzubehör zur Sendung:
Schneidebrett
Olivenholzprodukte
Nussmilchbeutel – 3 Stück
Messbecher und Messlöffel

Rohköstliche Bio-Produkte:
Mandelpüree
Hanfsamen
Kokosraspeln
Kokosmus
Cashewquark
Deglet Nour Datteln
Bio-Feigen
Glycin
Cashews

Küchengeräte zur Sendung:
Attivo – Bianco di Puro
Puro S – Bianco di Puro
Gusto S – Bianco di Puro

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat