Verboten: Gesundwerdung mit alternativen Heilmethoden

Die Lager standen und stehen sich seit vielen Jahrzehnten gegenüber: Naturheilkunde vs. Schulmedizin. Doch sind dies wirklich zwei verschiedene Bereiche? Ich werfe mit Bernhard P. Wirth einen genaueren Blick auf die Unterschiede zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde. Es gibt zahlreiche Naturheilkundler in Deutschland, die Heilpflanzen gerne auf den Tisch packen. Also legen wir los: Viel Spaß im Interview!

➥ Produkt zur Sendung: Der TOP Experte Bernhard P. Wirth für Körpersprache, Menschenkenntnis, Charakterkunde und Selbsterkenntnis.
The Secret of Life – Thema 1 bis 5 – Diese beinhalten insgesamt 24 Filme und eine Gesamtdauer von über 13 Stunden.
►►► Spare 35% mit unserem Gutscheincode: weltdergesundheit

Lange Zeit galt die klassische Schulmedizin als unanfechtbar, der Arzt als Halbgott in Weiß. Heilpraktiker und alternative Behandlungsmethoden hatten dagegen einen sehr schlechten Ruf und werden heute noch gern als Scharlatane betitelt. Doch die Zeiten ändern sich: Aktuell hat mehr als die Hälfte aller Deutschen schon einmal einen Heilpraktiker aufgesucht. Die Ausgaben für homöopathische Arzneimittel betragen über 600 Millionen Euro pro Jahr. Besonders bei chronischen Schmerzen schwören die Befürworter auf naturheilkundliche Verfahren, Kritiker bemängeln nach wie vor den mangelnden wissenschaftlichen Nachweis ihrer Wirksamkeit und bezeichnen diese als Placebo. Im Interview erläutert uns Bernhard P. Wirth welche Rolle die 4 Weltbilder und die 4 Denksystemen zur Gesundwerdung von Menschen spielen.

Mehr Informationen unter: https://www.bernhard-p-wirth.de/

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on google

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat