Depression und Angst als isolierte, unabhängige Phänomene gibt es nicht!

Buch: Heilung von Beziehungen I
Buch: Heilung von Beziehungen II

Gopal Norbert Klein gehört zu den bekanntesten Traumatherapeuten der spirituellen Szene. Das Besondere an seiner Arbeit ist die Verschmelzung neuester neurowissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Traumaforschung mit spirituellen Erfahrungen und Dimensionen.

Im gemeinsamen Interview sprechen wir über das Thema Angst. Nobert Klein sagt: „Angst als etwas gibt es gar nicht.“ Angststörungen treten vergleichsweise häufig auf. Im Vergleich zu anderen Psychischen Erkrankungen können die Betroffenen ihre Angst nicht konkret bestimmen. Denn es sind viele verschiedene Bedrohungen, die sie den ganzen Tag und überall wahrnehmen. Sie leben in einer endlosen Spirale aus Sorgen und Ängsten. Hilfe suchen sich die Patienten meist aufgrund der körperlichen Folgeprobleme, wie zum Beispiel Schlafstörungen oder Symptom-Schmerzen.

Gopal Norbert Klein arbeitet als Traumatherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie. Er weckt das Bewusstsein für das Auflösungspotential der Traumatherapie und entsprechender Übungen im Zusammenhang mit verbreiteten Leiden wie Beziehungsprobleme, Allergien, Süchte, Stress, Krankheiten, Depression, Panikattacken, und sogar erhöhter Unfallneigung.

Mehr Informationen unter: https://www.traumaheilung.net/


Rechtlicher Hinweis: Die in diesem Interview enthaltenen Informationen, können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Gefällt dir der Artikel? dann Teile ihn ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on google

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat