Aktivierung der Zirbeldrüse und des dritten Auges

Die Zirbeldrüse was schon in der Antike als das „Dritte Auge“ bekannt. Kaum größer als eine Erbse ist sie doch die Königin aller Drüsen. Im Englischen heißt sie „Pineal Gland“ (von Pinie). Der deutsche Name stammt von der „Zirbelkiefer“, weil diese Drüse tatsächlich aussieht, wie ein kleiner Zirbelkiefern-Zapfen. Mehr zur Aktivierung der Zirbeldrüse gibt es in diesem Video zu erfahren.

Die hinduistischen Mystiker sehen in der Zirbeldrüse das 6. Chakra (Ajna-Chakra), das für Wahrnehmung, Erkenntnis, metaphysischen Fähigkeiten und Intuition assoziiert steht. Die alten Ägypter benutzten neben dem Pinienzapfen auch das Symbol „Horusauge“. Das Horus- oder Udjat-Auge ist das Zeichen des Lichtgottes Horus und damit für Geheimwissen und Mathematik.

Mit Martin Strübin unterhalten wir uns über die Bedeutung und Aktivierung der Zirbeldrüse, wie sie mit dem dritten Auge zusammen agiert und wie du das dritte Auge öffnen und dadurch Bilder und Botschaften der geistigen Welt empfangen kannst.

Mehr Informationen unter: https://www.blaubeerwald.de/

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat