Prof. Dr. Franz Ruppert: Liebe, Angst und Lust, ein Trauma verstehen! Liebes und Liebesillusionen

So unterschiedlich wie sich Traumatisierungen auswirken können, so vielfältig sind die Folgen. Nicht selten entstehen psychische Aufspaltungen, aus denen der Betroffene nicht mehr aus eigener Kraft herausfindet. Vom eigenen gesunden Ich abgespalten, werden die eigenen Bedürfnisse nun den Bedürfnissen der Person untergeordnet, von denen man Liebe erwartet. Ein Psychotrauma lebt im Körper weiter und äußert sich durch Schmerz, Entzündungen und Krankheiten. Eine Traumaheilung mit Hilfe einer Psychotherapie ist notwendig, um das eigene Trauma zu heilen.

Franz Ruppert hat mittels der Aufstellungsmethode ein Verfahren entwickelt, das traumabedingte Spaltungen sichtbar macht und die psychische Reintegration fördert. Zahlreiche Fallbeispiele illustrieren seine Arbeit. Bei uns im Interview spricht Prof. Dr. Franz Ruppert zum Thema: „Liebe Lust und Trauma“. Warum ist Liebe die Quelle unseres Lebens und kann zugleich so viel Leid verursachen.

Bücher von Franz Ruppert:

►►► Liebe, Lust und Trauma: Auf dem Weg zur gesunden sexuellen Identität

►►► Wer bin ich in einer traumatisierten Gesellschaft? Wie Täter-Opfer-Dynamiken unser Leben bestimmen und wie wir uns daraus befreien

►►► Seelische Spaltung und innere Heilung: Traumatische Erfahrungen integrieren (Leben lernen)


Wir senden für euch! Und ihr könnt uns helfen:
►►► https://weltdergesundheit.tv/spenden

Danke, dass ihr unsere Arbeit mögt und wertschätzt!

Kontoinhaber: weltdergesundheit.tv
IBAN: DE03 8504 0000 0209 7095 00
BIC: COBADEFFXXX

Unterstützt uns über PayPal:
►►► https://www.paypal.me/weltdergesundheittv

Folgt uns:

►►► Facebook
►►► Instagram
►►► YouTube
►►► Podcast