Pränatale Prägung – Wie die Schwangerschaft unser Leben beeinflusst

Der Titel verrät es bereits, wir sprechen über Pränatale Prägung, die das Leben tiefgehend beeinflussen. Es geht jedoch um noch viel mehr in dem Interview. Das Wochenbett wird erklärt. Ihr erfahrt u. a. etwas über die seelischen Sichtweisen, Werte, Reize im Außen, Stimmungsschwankungen in der Schwangerschaft. Übrigens bekommen auch die Männer in diesem Gespräch eine zentrale Rolle. Es wird ebenfalls die eigene Mutter beleuchtet.

➥ Buch zur Sendung: Vorgeburtliches Bewusstsein

Dass die Erfahrungen der frühen Kindheit unser Leben tiefgehend beeinflussen, hat sich seit einigen Jahren durchgesetzt. Unter dem Begriff “Fetal Programming” wird seit einigen Jahren untersucht, wie sich psychische Belastungen der werdenden Mutter auf die Gesundheit ihrer Kindes auswirken. Über eine Studie der Uni Trier von 2004 schreibt uni-protokolle.de: “Die Lebenszeit im Mutterleib ist der Ursprung von Gesundheit und Krankheit.“ Immer mehr Forschungsbefunde deuten darauf hin, dass einschneidende Belastungen während der Schwangerschaft bleibende Spuren im Gehirn des Ungeborenen hinterlassen können. Wenn die Geburt besonders schwierig war, z.B. mit Saugglocke, Zange, Kaiserschnitt oder stark verzögert, lohnt es sich, sich diesen Übergang anzuschauen. Wie wir geboren wurden, zeigt sich oft in der Art, wie wir etwas ins Leben gebären, z.B. wie wir Projekte verschiedenster Art auf die Beine stellen.

Die systemische Familientherapie befasst sich sogar mit Ursachen, die noch weiter zurückliegen können, und zwar in familiären Strukturen, die manchmal seit mehreren Generationen bestehen. Gut dokumentiert sind Fälle, in denen Menschen das Schicksal eines von der Familie Ausgestoßenen, von dem sie nie gehört hatten, unbewusst wiederholen. Aus psychologischer Sicht finden erste Prägungen also überwiegend in der frühen Kindheit statt, während der Geburt, in der Schwangerschaft oder systemisch durch Verwicklungen mit früheren Generationen.

Weitere Informationen unter: https://www.reine-geburt.de/

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on google

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat