„Der Ton A trägt das Licht der Liebe in sich“

Heilpraktiker Frank Jaksch arbeitet in seiner Praxis u.a. mit einem einzigartigen Behandlungskonzept auf der Basis von Schwingungen und Frequenzen, Wasser und Klang. 8 Monate lang lebte er in der Lebensgemeinschaft Klangraum e.V., gegründet von dem Klangforscher und Entwickler der „Klangmassage nach J. Baehr“, Johannes Baehr. Er absolvierte dort die Ausbildung zum Klangmasseur und arbeitet augenblicklich an dem ersten und bisher einzigen Sachbuch zu diesem außergewöhnlichen Thema.

Das nachfolgende Interview zum Thema „Der sanfte Weg aus der Angst“ beschreibt einen neuen Weg.

➥ Autor: Frank Jaksch

Produkte zum Artikel: Spirit Sound Art

Frank: „Johannes, was kannst du als Klangforscher und Klangtherapeut uns ganz konkret zum Thema „Ablösung von Angst“ durch die von dir entwickelte Klangmassage sagen?“

Johannes: „Das augenblicklich aktuelle Thema für die meisten Menschen ist ganz klar Corona und die Angst, die damit einhergeht. Ich muss auch gar nicht weiter erklären, warum wir vor Corona- Angst haben. Das hängt mit unserer Todesangst zusammen. Das ist ja eigentlich jedem klar. Die Frage ist, was können wir gegen diese Angst tun, um in die Zuversicht zu kommen. Und da gibt’s jetzt mehrere Möglichkeiten, wie man an die Lösung herangehen kann.

Damit einher ist gerade auch das Thema Abtrennung ganz groß, d.h., diese Angst entsteht u.a. aus der sozialen Abtrennung. Sich nicht mehr sehen, nicht mehr zusammen sein dürfen ist für ganz viele Leute das ganz große Leiden dieser Zeit. Weil man quasi allen verbietet, zusammen zu sein. Die Angst, die mit Trennung zum Vorschein kommt, wird mit getriggert. Und wenn die Lage so ist, dann gibt es nur einen einzigen Ton, der wirklich helfen kann. Der Ton nämlich, der wieder verbindet, was zusammengehört, der die verbindende Kraft der Welt wieder initiiert. A ist DER Ton, der die Angst in die Liebe transformieren kann. Die Gegenenergie von Angst ist tatsächlich die Liebe, ist Verbindung. Angst schafft Abtrennung. Aus Angst trennen wir uns von Menschen. Aus Angst, eine Lage nicht mehr im Griff zu haben, bauen wir vor und verhalten uns trennend und misstrauisch. Der Heilungston dafür ist natürlich das A!

Deshalb ist das A auch der wichtigste Ton dieser Zeit. Wenn Menschen merken, dass sie diese Situation unter Stress und Druck setzt und dass sie keine innere Ruhe mehr finden, dann wäre es bei Männern mit großer Wahrscheinlichkeit ein F, das ich davor einsetzen würde, als Eingangston des Settings. F ist ein Ton, der einen aus Verhärtungen herausbringen kann, der einen leicht macht. Das wäre ein toller Einführer dafür. Doch kommt es natürlich immer auf den einzelnen Menschen an. Ich kann hier nur Tendenzen aufzeigen, ohne unseriös zu werden.

Bei den meisten Frauen jedoch verhält es sich anders. Sie sind halt einfach andere Wesen als Männer. Wenn Frauen sich ganz doll beruhigen lassen möchten, dann würde ich (fast) immer das G empfehlen. Der Ton G steht für Mutter Gaia, für die Grundkraft der Weiblichkeit. Während dem männlichen Schöpfergeist eher das Cis entspricht. Wie auch hier kommt es immer darauf an, wie der Mensch gerade drauf ist, der hier ankommt, wo bei ihm die Angst sitzt, wie er sie beschreibt. Der zentrale Ton ist auf jeden Fall A. A löst, verbindet wieder, führt uns aus der Trennung hinaus in die Verbindung mit Menschen. A ist ebenfalls der Ton, der in der Lage ist, das Herz eines Menschen zu öffnen, und das Herz ist ja das Organ, das wir selbst verschließen und mit einer Mauer umgeben, wenn wir in der Angst sind.

Durch die ganze Corona- Angst erfahren die Menschen ebenfalls auch noch eine starke Schwächung. Körperlich, geistig und seelisch. Das geht uns einfach auf die Nerven, es nagt uns an, es nimmt uns die Kraft. Es gibt zwar Möglichkeiten, diesen negativen Energien etwas entgegenzusetzen, wie z.B. mit einer liebevollen Klangmassage, doch die stehen nicht jedem zur Verfügung. Viele Menschen halten an diesen negativen Nachrichten fest, werden sogar schön böse, gönnen ihrem Nachbarn die Freiheit nicht mehr. Mir begegnen momentan sehr viele, richtig gestresste Leute. Das war ja noch nie so schlimm wie jetzt.

Kräftigung findet am meisten zwischen G und CiS statt. Wenn man ein bisschen abgehoben sein will von der Welt, wäre es z.B. bei Frauen sehr oft das GiS. A und GiS klingen auch zusammen, wenn man sie zusammen spielen würde, doch haben sie immer noch eine relativ hohe Spannung. Es ist dann eine kleine Sekunde Tonabstand. Es ist nahe an der Unstimmigkeit, ist aber noch nicht wirklich unstimmig. Der Energie-output dazwischen ist allerdings der Höchste. Das wirkt natürlich auf uns und stärkt uns.“

Massage mit Klängen direkt am Körper, das sog. Körper-Monochord mit 22 Saiten, die alle auf den gleichen Ton gestimmt sind.

Frank: „Was passiert mit dem ängstlichen Bespielten, der jetzt das A hört und fühlt?“

Johannes: „Bei den allermeisten Menschen, die jetzt unter Ängsten leiden, – diese Leute sind ja auch nicht mehr besonders fein, kosmisch hochschwingend, weil sie gerade nicht in dieser Energie sind -, wird eine Bespielung mit dem A zu einer umgehenden Tiefenentspannung führen. Nach der Klangmassage fühlt man sich wie tief in sich ruhend, in sich sicherer, deutlich mehr bei sich selbst sozusagen. Das A bringt uns in das Vertrauen und öffnet unser Herz für uns selbst und unsere Mitmenschen. Das A trägt das Licht der Liebe in sich, es ist öffnend und nicht abschließend. Angst bringt uns immer dazu, dass wir uns abschließen, trennen, beschützen wollen. Bei den Klängen geht es um pure kosmische Ordnung und sie wirken auf dasjenige Thema, das am obersten aufliegt, zuerst. Es ist eine aus sich selbst heraus intelligente Methode, weil unsere Schöpfung halt intelligent ist. Als Folge einer solchen Klangmassage kann sich der Bespielte in universeller Harmonie wiederfinden.

Passend zum Thema haben wir (die Rede ist vom Verein Klangraum e.V.; Anm. v. Frank) vor kurzem eine 4 A- Klangreise im Internet veröffentlicht, die sich jeder sehr gerne anhören mag. Das ganz Besondere an dieser Klangreise ist, dass 4 Monochorde im Einsatz waren, die den Ton A in 4 Oktaven gleichzeitig spielten. Hinzu kamen Rahmentrommel und Gong, Gesang und kleinere Instrumente. Im Grunde genommen haben wir hier ein Meditationsinstrument gegen die Corona- Ängste veröffentlicht, das für jeden kostenlos erhältlich ist.

Natürlich macht es einen Unterschied, eine solche Klangreise in einer kuscheligen Klangschaukel oder mit einem Monochord auf seinem Körper selbst zu erleben, doch mit guten Kopfhörern oder Naturschallwandlern ist die 4- A- Klangreise ein großartiges, berauschendes Klang- und Beruhigungserlebnis (link). Unser eigener Beitrag für ein Leben ohne Angst. Wir freuen uns über jeden, der dadurch Beruhigung findet und seine Angst verlieren darf, wofür ich sehr dankbar bin. Natürlich auch über ein „Daumen hoch“.

Frank: „Danke, Johannes.“

Das nachfolgende Interview zum Thema „Der sanfte Weg aus der Angst“ beschreibt einen neuen Weg.

Mehr Informationen unter: https://www.spiritsoundart.com/shop/?wpam_id=4

Dieser Welt der Gesundheit Artikel ist urheberrechtlich geschützt und darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden! Ausschnitte des Artikels dürfen ausschließlich, mit der Originalquelle geteilt werden.

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen können die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen – sie sind keine medizinischen Anweisungen. Die Informationen dienen der Vermittlung von Wissen und können die individuelle Betreuung bei einem Sprechstundenbesuch nicht ersetzen. Die Umsetzung der hier gegebenen Empfehlungen sollte deshalb immer mit einem qualifizierten Therapeuten abgesprochen werden. Das Befolgen der Empfehlungen erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung

Gefällt dir der Artikel? Dann Teile ihn ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on google

Ihre Spende unterstützt uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Beitrag zu unserer Arbeit freuen! Spenden Sie jetzt ganz einfach über Paypal.

Newsletter abonnieren

Spannende Informationen rum um Gesundheit und Ernährung 1x pro Monat