Besser schlafen und mehr Energie mit der Akupressurmatte

Buch: Selbstheilung mit der Akupressurmatte

Das Konzept der Akupressurmatte ist sehr alt, eine der ältesten Entspannungsmethoden im Orient überhaupt. Sie löst mentale und körperliche Blockaden, sozusagen ein bisschen „spirituelle Stressbewältigung“. Die Lebensenergie „Tchi“ wird wieder zum Fließen gebracht! Es gibt verschiedene Hersteller und Modelle. Sie alle dienen demselben Zweck: Bis zu 12.000 Kunststoffspitzen, die auf einer Art Teller sitzen, sind gleichmäßig auf der Matte verteilt und übertragen den Nadeldruck auf die gesamte, aufliegende Körperfläche. Wichtig ist daher, sich möglichst sofort mit dem ganzen Körper daraufzulegen. Das vermeidet allzu schmerzhafte Piekser, wenn das ganze Gewicht auf nur wenige Nadeln trifft. Wenn man so 15-20 Minuten auf der Matte liegt, erzielt sie ihre volle Wirkung.

►►► Wissenschaftliche Studien:
https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1876382016301172
https://www.hindawi.com/journals/ecam/2012/753583/


Wir senden für euch! Und ihr könnt uns helfen:
►►► https://weltdergesundheit.tv/spenden

Danke, dass ihr unsere Arbeit mögt und wertschätzt!

Kontoinhaber: Hinato GmbH
IBAN: DE76 8504 0000 0209 9760 02
BIC: COBADEFFXXX

Unterstützt uns über PayPal:
►►► https://www.paypal.me/weltdergesundheittv

Folgt uns:

►►► Facebook
►►► Instagram
►►► Telegram
►►► Twitch
►►► YouTube
►►► Odysee
►►► Podcast
Vorheriger ArtikelDie verborgene Symbolik der Bibel
Nächster ArtikelOrganisches Germanium: Unscheinbar und eine Hoffnung für viele Kranke